Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren...

...und die Zeit geht doch schneller rum als gedacht! Bald ist es wieder soweit: am 26.11.2016 findet in der Mahrstraße wieder unser Veltheimer Weihnachtsmarkt statt.

Anmeldungen für die Hobbystände nimmt Kerstin Vieregge entgegen.

(Telefon: 05706-1822 oder per Mail: kerstin.4egge@t-online.de)

Wiedereröffung der "Stolzen Mühle" am Kreismühlentag

Am Kreismühlentag wurden auch die Türen der neu gestalteten Veltheimer Mühle geöffnet. Die zu Fuß, mit Fahrrad oder auch mit Auto angereisten Gäste wurden von der Mühlengruppe herzlich empfangen und mit Speis und Trank in bzw. vor der Mühle ausreichend bewirtet. Auch Vertreter aus dem Kreis, der Stadt und aus dem Dorf ließen es sich nicht nehmen und waren zugegen, um zu diesem Anlass ein großes Dankeschön an Reinhard Meier und seiner Crew auszusprechen. Ein schönes Rahmenprogramm rundete den gelungenen Tag ab. Bilder von dieser Veranstaltung finden Sie in unserer Fotogalerie.

Seniorenfeier 2016

Wieder einmal wurde zur Seniorenfeier eingeladen. Rund 100 Veltheimerinnen und Veltheimer nahmen die Einladung an und ließen es sich bei Kaffee und Kuchen gutgehen. Musikalisch wurde der Nachmittag vom Alleinunterhalter Herrn Mack begleitet. Die Zumba Kids aus Möllbergen, trainiert von Susanne Krutschek, begeisterten die Älteren durch ihre tänzerischen Darbietungen. Karl Erich Schmeding, der in 3facher Funktion zu dieser Veranstaltung eingeladen wurde bzw. erschienen ist (stellv. Bürgermeister, Bezirksausschussmitglied und als 65jähriger Veltheimer Bürger), konnte Friedrich Vauth und Brunhilde Todeskino als älteste Teilnehmer begrüßen. 

Ein paar Bilder vom Nachmittag finden Sie in der Fotogalerie.

Dorfgemeinschaft Veltheim an der Weser

Der neue Vorstand der Dorfgemeinschaft

Seit vielen Jahren bringt die Dorfgemeinschaft Veltheim die Vereine, Institutionen, Gemeinschaften und Einrichtungen von Veltheim an einen Runden Tisch. Ziel der Dorfgemeinschaft ist es, den Stadtteil Veltheim attraktiver zu gestalten und das heimische Vereinswesen zu fördern und zu unterstützen. Neben der Jugend- und Seniorenarbeit spielen auch der Schutz und die Förderung von Brauchtum, Kultur und Kunst, der Erhalt der heimischen Umwelt, der Landschafts- und des Denkmalschutz zentrale Rollen in der Arbeit der Dorfgemeinschaft. Gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und Institutionen organisiert die Dorfgemeinschaft regelmäßig Veranstaltungen.